Welche Vorteile bieten equitent Produkte zu Reithallen in massiver Bauweise?

Die equitent Reitzelte und Longierzelte punkten mit ihrem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Klassische Reithallen in Holz- oder Stahlbauweise binden erhebliches Kapital, sowohl beim Neubau als auch für Wartung und Instandhaltung.Eine Reithalle oder Longierhalle von equitent hingegen verursacht nur einen Bruchteil der Kosten und ist nahezu wartungsfrei. Zudem lässt sich die Reithalle im Rastermaß, d.h. in der Breite, mit geringem Aufwand beliebig erweitern.Darüber hinaus lassen sich die mobilen und durchdachten Konstruktionen im Gegensatz zu massiven Reithallen an nahezu jedem Standort innerhalb kürzester Zeit montieren. Ein Standortwechsel der Hallen ist jederzeit schnell durchführbar.Die lichtdurchlässige PVC-Dacheindeckung und die seitlichen Windschutznetze sorgen für ein helles, angenehmes Raumklima zu jeder Tageszeit und zu allen Witterungsbedingungen. Durch die seitlichen Netzverkleidungen genießen Reiter und Pferd eine freie Aussicht.

Welche Reithalle passt zu meinen Anforderungen?

Wir beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich bei einem Vor-Ort-Termin, um die für Ihre Zwecke passende und nach Ihren Wünschen individuell ausgestattete Reithallen-Lösung zu finden.Das umfangreiche Zubehörprogramm an Beleuchtungs- und Bewässerungssystemen, Banden, Dachrinnen und Anbaumöglichkeiten lässt keine Wünsche offen.Sie erreichen uns direkt und persönlich per Telefon (+49 6049 700-300) oder E-Mail (info@equitent.de)

Ist eine Baugenehmigung für Reithalle, Reitzelt oder Longierhalle erforderlich?

Für sehr kurze Standzeiten kann ein mobiles Hallensystem ohne wesentliche Formalitäten durch das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren für „fliegende Bauten“ errichtet werden. Ist eine Standzeit von mehr als drei Monaten beabsichtigt, entscheidet Ihr zuständiges Bauamt, ob ein Bauantrag notwendig ist. Hierfür stellt Ihnen equitent eine prüffähige Statik zur Verfügung. Zudem beraten wir Sie gerne bei allen relevanten Bauantragsfragen und unterstützen Sie bei der Abwicklung.

Wie sollte der Baugrund beschaffen sein?

Die Reithallen, Reitzelte und Longierhallen von equitent können auf gewachsenem Boden, Pflaster- und Asphaltflächen oder verdichtetem Schotter mit Erdnägeln montiert werden. Auf Beton wird die Konstruktion mit Schwerlastdübeln befestigt.

Aus welchen Materialien besteht die Konstruktion einer Reithalle?

Das Hallengerüst besteht aus Aluminiumprofilen bzw. aus feuerverzinkten Stahlteilen und ist somit korrosionsbeständig.Die Dach- und Wandverkleidung besteht aus einer sehr hochwertigen, lichtdurchlässigen und UV-beständigen, PVDF-beschichteten Plane, gefertigt nach EN 15619. Sie ist schwer entflammbar nach DIN 4102 und EN 13501, schmutzabweisend und mit Low-wick beschichteten Polyesterfäden ausgestattet. Auf Wunsch können auch andere Wandverkleidungen zum Einsatz kommen.

Welche Anforderungen erfüllen die equitent Hallensysteme bezüglich Wind- und Schneelast?

Bei der Planung ist die regional vorgegebene Schnee- und Windlast zu beachten. Die Reithalle und die Longierhalle können in den Wind- und Schneelastzonen 1 - 3 montiert werden.

Welche Finanzierungsmöglichkeiten bietet equitent?

Die equitent Finanzierungsarten sind so flexibel wie die equitent Hallensysteme. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über Ihre Möglichkeiten.

Können equitent Produkte besichtigt werden?

Gerne stellen wir für Sie den Kontakt zu unseren Kunden her. Dann haben Sie die Möglichkeit, unsere Reitzelte und Longierzelte im Einsatz zu besichtigen, um die Qualität und Funktionalität sowie die Ausstattungsmöglichkeiten der equitent Systeme live zu erleben.